PUBLIKANDUM

„Alles, was ihr in Wort oder Werk tut, geschehe im Namen Jesu, des Herrn. Dankt Gott, dem Vater, durch ihn!“ (Kol 3,17)

HOCHFEST   PFINGSTEN 

19. Mai 2026

PUBLICANDUM:

 

TERMINE DER WOCHE:

  • An diesem Pfingstsonntag um 18.00 Uhr laden wir herzlich zur feierlichen Pfingstvesper mit Bischof Dr. Felix Genn in den Dom ein.
  • WortGottesFeier am Sonntagabend als buntes Fest des Glaubens
    Pfingsten ist ein wunderbares Fest, lebendig und fröhlich, voller Begeisterung für Gottes frohe Botschaft der Liebe. Jeder ist eingeladen, sich von dieser Freude anstecken zu lassen und sie an andere Menschen weiterzugeben.
    Deshalb feiern wir am Pfingstsonntag um 18.00 Uhr im Garten der Kolvenburg (bei schlechtem Wetter in St. Johann) die WortGottesFeier als buntes Fest des Glaubens. Alle sind herzlich willkommen.
  • Des Weiteren wird Pfingstsonntag der „Baumberger Orgelsommer“ mit Jonathan Scott aus Manchester (Großbritannien) um 16.00 Uhr im Dom eröffnet.
  • Das Montagsgebet um den Frieden am Pfingstmontag entfällt; ebenso die Messfeier am Pfingstdienstag in der Kapelle des St. Ludgerus-Stiftes.
  • Am Mittwoch um 9.00 Uhr feiern wir die Hl. Messe in St. Johann mit einem Marienlob im Maimonat.
  • Aus Anlass des Schützenfestes der Kolpingfamilie Billerbeck ist am nächsten Samstag, 25. Mai, um 9.00 Uhr in St. Johann die Messfeier. Wir wünschen dem Fest einen frohen und harmonischen Verlauf. 
  • DomUs‘ – ein Gottesdienst für alle Generationen
    Am Dreifaltigkeitssonntag, dem 26. Mai, laden wir wieder alle Interessierten zum ‚DomUs-Gottesdienst‘ um 10.00 Uhr in den Dom ein.In Erinnerung an den Weihetag unseres Domes wollen wir alle Generationen ansprechen, sich auf unterschiedliche Weise mit der Botschaft des Dreifaltigkeitssonntags auseinander zu setzen: Sei es in der klassischen Predigt, die Diakon Thorsten Wellenkötter halten wird, sei es im Bibelgespräch oder mit einem etwas kreativeren Angang. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, sich im Pfarrheim altersspezifisch mit der Frage nach Gott auseinander zu setzen. Zur Gabenbereitung treffen sich dann alle Gruppierungen wieder gemeinsam um Dom, um miteinander Eucharistie zu feiern.
    Anschließend sind alle Mitfeiernden noch im Pfarrheim willkommen, um noch etwas beisammen zu bleiben. Jugendliche, die sich auf die Firmung vorbereiten, verkaufen kleine Snacks (Waffeln / Getränke / Hotdog), um mit dem Erlös das Sozialprojekt der Firmvorbereitung zu unterstützen. Herzliche Einladung, mit der ganzen Familie dabei zu sein!
  • Der Knabenchor des Paderborner Doms zu Gast im Billerbecker Dom 
    Der Paderborner Domchor, einer der traditionsrechen Knabenchöre an Deutschlands Domkirchen ist mit einem Chorkonzert zu Gast im Billerbecker Dom.
    Am 26. Mai um 16.00 Uhr singen die Jungen ein ca. einstündiges Programm aus ihrem reichen Repertoire, das Chorwerke aus sechs Jahrhunderten umfasst.
    Ca. 50 Jungen und junge Herrenstimmen umfasst die Konzertformation des Knabenchores, in dem über 100 Jungen in verschiedenen Altersstufen mitwirken.
    Der Domchor existiert in dieser Form seit über 130 Jahren und wird seit 2007 geleitet von Domkapellmeister Thomas Berning.
    Nicht zuletzt durch dessen Verbundenheit mit seiner Heimat in den Baumbergen (Thomas Berning ist gebürtiger Havixbecker) kam dieses Konzert zustande.
    Der Billerbecker Domkantor Lukas Maschke wird den Chor auf der Chororgel begleiten als auch zwei Orgelstücke zum Programm beitragen.
    Auf dem Programm des Domchors stehen Werke der großen Meister Orlando di Lasso und Giovanni Pierluigi da Palestrina. Ein weiterer Schwerpunkt wird Musik des 19. Jahrhunderts mit Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms sein.
    Auch aktuelle Chormusik u.a. von Rosephanye Powell und Henrik Jan Botor werden zu hören sein. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Es wird wie üblich um Spenden zur Deckung der Kosten gebeten. 

KOLLEKTE:

  • Beim Verlassen des Domes ist die Kollekte an diesem Pfingstfest für das Bischöfliche Hilfswerk „Renovabis“ zugunsten der Menschen in Osteuropa bestimmt. Herzlichen Dank für die Unterstützung.

7. Sonntag der Osterzeit  (Muttertag)

12. Mai 2024

PUBLICANDUM:

 

TERMINE DER WOCHE:

  • In den Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten, der Pfingstnovene, bereiten wir uns auf das Pfingstfest vor. 
  • An diesem Sonntag laden wir zur Mitfeier der Maiandacht um 18.00 Uhr in St. Johann herzlich ein und vorher schon zum „Orgelzauber am Sonntag“ um 16.00 Uhr in den Dom mit Herrn Ulrich Grimpe aus Münster.
  • Vom Netzwerk „Älter werden in Billerbeck“ lädt die Kath. Kirchengemeinde zu einer Senioren-Wallfahrt nach Eggerode ein und zwar am kommenden Donnerstag, 16. Mai. Die Abfahrt erfolgt um 14.00 Uhr ab Busbahnhof. Um 14.30 Uhr feiert Herr Propst Serries mit den Teilnehmern in Eggerode die Hl. Messe. Nach der Messfeier besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken. Anmeldungen hierzu nehmen Frau Annegret Daldrup oder Frau Marie-Theres Maeßen entgegen.
  • Das Eröffnungskonzert zum 10. Baumberger Orgelsommer findet am kommenden Pfingstsonntag um 16.00 Uhr im Dom statt.
  • Ebenfalls findet am Pfingstsonntag um 18.00 Uhr im Dom die Pfingstvesper mit Bischof Felix Genn zum Abschluss der Wallfahrt der Priester aus dem gesamten Bistum Münster statt. In St. Johann ist um 18 Uhr eine WortGottesFeier.

KOLLEKTEN:

  • Beim Verlassen des Domes ist die Kollekte heute am Muttertag für das Müttergenesungswerk bestimmt.
  • Die Kollekte am PFINGSTFEST, ist für das Bischöfliche Werk RENOVABIS bestimmt. Dazu der Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2024:
    Liebe Schwestern und Brüder,
    „Friede sei mit Euch“ – so grüßt der auferstandene Christus seine Jüngerinnen und Jünger. „Friede sei mit Dir“ – das wünschen wir uns auch als Gläubige gegenseitig im Gottesdienst. Denn Christus hat uns dazu berufen, in seiner Nachfolge zu Werkzeugen des Friedens zu werden. Unsere Gedanken und unser Handeln helfen mit, dass Friede in der Welt gedeiht.
    Das Leitwort der diesjährigen Solidaritätsaktion Renovabis bringt dies zum Ausdruck. Es lautet: „Damit Frieden wächst. DU machst den Unterschied“.
    Renovabis berichtet von mutmachenden Beispielen aus der Friedensarbeit seiner Projektpartner in Mittel- und Osteuropa: So setzt sich die katholische Kirche in Bosnien und Herzegowina, wo der vor 30 Jahren geführte Krieg bis heute nachwirkt, in vielfältiger Weise für Dialog und Versöhnung zwischen den Volksgruppen ein. In der Ukraine liegt ein Förderschwerpunkt von Renovabis auf der psychosozialen Begleitung von Kriegsopfern; damit wird schon jetzt auch die Basis für künftige Friedensbemühungen gelegt.
    Liebe Schwestern und Brüder, wie bitten Sie: Unterstützen Sie die Arbeit von Renovabis und seiner Partner durch Ihr Gebet und Ihre großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag. Dafür danken wir Ihnen herzlich.
    Spenden hierzu können auch gerne im Pfarrbüro abgegeben werden und auf Wunsch werden selbstverständlich auch Spendenbescheinigungen ausgestellt.

6. Sonntag der Osterzeit 

5. Mai 2024

PUBLICANDUM:

 

TERMINE DER WOCHE:

  • An diesem Sonntag um 18.00 Uhr lädt das Team der ‚Messe Ma(h)l-anders‘ zum nächsten Gottesdienst in St. Johann ein. Statt einer Eucharistiefeier wird dieses Mal gemeinsam mit den Firmbewerbern ein Wortgottesdienst mit Kommunionspendung gefeiert.
  • Die drei Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt begehen wir als besondere Bitttage. An diesen Tagen beten wir in unseren Gottesdiensten in den Anliegen der Kirche, der Welt, um eine gute Ernte und um den Frieden in der Welt.
  • Am Donnerstag ist das Hochfest Christi Himmelfahrt. Die Vorabendmesse ist am Mittwoch um 19.00 Uhr in St. Johann und wird zugleich auch als Gemeinschaftsmesse der kfd gefeiert.
    Am Festtag selbst sind die Messfeiern wie am Sonntag.
  • Die Fahrzeugsegnung am Himmelfahrtstag beginnt um 11.30 Uhr auf dem Schulhof der Johanni-Grundschule. Autobesitzer, Motorrad-, Mofa- und Fahrradfahrer aber auch die Kinder mit ihren Fahrzeugen sind herzlich zur Segnung eingeladen.
  • Die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten werden als Pfingstnovene in besonderer Weise zur Vorbereitung auf das Pfingstfest begangen.
  • Am kommenden Sonntag laden wir zur Maiandacht um 18.00 Uhr in St. Johann und auch zum „Orgelzauber am Sonntag“ mit Herrn Ulrich Grimpe aus Münster um 16.00 Uhr in den Dom ein.

KOLLEKTE:

  • Die Kollekte am nächsten Sonntag, 12. Mai (Muttertag), ist für das Müttergenesungswerk bestimmt.

5. Sonntag der Osterzeit

07. Mai 2023

PUBLICANDUM:

 

TERMINE   DER   WOCHE:

  • „Maria wir dich grüßen!“
    Im Monat Mai hat die Verehrung der Muttergottes eine besondere Tradition. Wir laden deshalb herzlich ein zu besonders gestalteten Messfeiern mit einem Marienlob und zur Maiandacht in der Pfingstnovene.
    Beginn ist mit der Messfeier am 1. Mai um 9.00 Uhr in St. Johann.
  • In dieser Woche entfallen folgende Messen:
    Am Dienstag die Messfeier im St. Ludgerus-Stift, am Mittwoch und am Freitag jeweils die Abendmesse in St. Johann; am Freitag auch die eucharistische Anbetung.
  • Ma(h)l-anders am 05. Mai
    Am kommenden Sonntag um 18.00 Uhr lädt das Team der ‚Messe Ma(h)l-anders‘ zum nächsten Gottesdienst in St. Johann ein. Statt einer Eucharistiefeier wird dieses Mal gemeinsam ein Wortgottesdienst mit Kommunionspendung gefeiert. Im Anschluss besteht wie immer die Möglichkeit, etwas beisammen zu bleiben.

KOLLEKTEN:

  • Heute ist die Kollekte an den Ausgängen des Domes für die Ausstattung und Unterhaltung unserer Kirchen bestimmt.

Pfarr- und Propsteigemeinde

St. Johannes der Täufer Billerbeck

Kirchstraße 4

48727 Billerbeck

 

Telefon 02543 / 62 09

Telefax 02543 / 81 82

stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de

 

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Montag bis Freitag:  08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:              14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

Unsere Kirchen sind in der Regel an jedem Tag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr geöffnet!