Aschermittwoch, 17.02.21

Aschermittwoch, 17.02.21

 

Es ist Passionszeit. Wir erinnern uns an Jesus. Sein Weg führte ihn von Bethlehem nach Jerusalem und brachte ihn in Begegnung mit zahlreichen Frauen, Männern und Kindern. Jesus hat gelacht, geweint, getrauert und er hat gefeiert. Dann ist er seinen letzten Weg gegangen. Von der Feier des Passah-Festes zum Ölberg, vom Ölberg nach Golgotha. Vom Leben im Alltag zum Tod. Und wir?

 

Die Passions- oder Fastenzeit ist für uns Christinnen und Christen die Zeit, in der wir eingeladen sind, umzukehren und für das gute Leben aller Menschen aufzustehen.

 

In diesen sieben Wochen vor Ostern wird das MISEREOR-Hungertuch bei uns in Billerbeck ausgestellt und lädt dazu ein, innezuhalten und sich auf seine eindrucksvolle Bildsprache einzulassen, die Zeugnis gibt von der Solidarität mit den Armen, Schwachen und Ausgegrenzten.

 

Wann immer gewünscht, könnt Ihr / können Sie das Fastentuch betrachten: ab heute hängt es im Erker-Fenster des Pfarrheims zur Domseite.

 

Das Hungertuch der chilenischen Künstlerin Lilian Moreno Sánchez trägt den Titel: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“. Das dreiteilige Bild ist im Atelier der Künstlerin in Augsburg entstanden.

 

Basis des Bildes ist ein Röntgenbild, das den gebrochenen Fuß eines Menschen zeigt, der in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit durch die Staatsgewalt verletzt worden ist.

 

Das Bild ist auf drei Keilrahmen, bespannt mit Bettwäsche, angelegt. Der Stoff stammt aus einem Krankenhaus und aus dem Kloster Beuerberg nahe München. Zeichen der Heilung sind eingearbeitet: goldene Nähte und Blumen als Zeichen der Solidarität und Liebe. Leinöl im Stoff verweist auf die Frau, die Jesu Füße salbt (Lk 7,37f) und auf die Fußwaschung (Joh 13,14ff ).

 

Wir laden ein: Geht / Gehen Sie gemeinsam mit uns und dem Fastentuch 2021 den Weg durch die Fastenzeit mit Impulsen, Gebeten und Texten, die wir jeweils dienstags, donnerstags und sonntags veröffentlichen.

 

Alle Texte sind der Misereor-Arbeitshilfe „Impulse zum Hungertuch“ entnommen, die wir dankenswerterweise nutzen dürfen.

 

 

 

Pfarr- und Propsteigemeinde

St. Johannes der Täufer Billerbeck

Kirchstraße 4

48727 Billerbeck

 

Telefon 02543 / 62 09

Telefax 02543 / 81 82

stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Montag bis Freitag:  08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:              14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

Unsere Kirchen sind in der Regel an jedem Tag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr geöffnet!