Die Krippe ist wie ein lebendiges Evangelium"

 

 

 „Papst Franziskus ist Krippen-Fan!“ So schreibt Sr Anna SSpS aus Rom. Im Dezember letzten Jahres reiste der Papst eigens nach Greccio, einem Ort am Fuße der Apenninen. Franz von Assisi hatte am Heiligen Abend 1223 die Menschen nach Greccio zu einer Krippenfeier geholt. Mit einem dort aufgebauten Stall, lebendigen Ochsen und Esel hat er ihnen draußen in der Kälte die Weihnachtsgeschichte nahegebracht. Die Figuren waren die Menschen aus dem Dorf und der Umgebung. Die Idee des hl. Franz hat sich seither über den ganzen Erdball ausgebreitet. In Greccio unterschrieb der Papst ein apostolisches Schreiben, in dem er erklärt: „Die Krippe ist wie ein lebendiges Evangelium.“
 Krippen gehören zu den festen Bestandteilen eines Weihnachtsfestes: künstlerisch gestaltet oder selbst gebaut, in den Kirchen oder zu Hause, als lebendige Krippenfeier drinnen oder draußen. Viele Familien haben besondere Traditionen; ich selbst habe 1998 eine Krippe aus Olivenholz in Bethlehem auf einer Israel-Reise gekauft und sie seither wie einen Schatz aufbewahrt und jedes Jahr aufgebaut. Krippen können sehr wertvoll, traditionell oder modern sein, aber die Aussage bleibt gleich: Gott wird Mensch arm in einem Stall. Faszinierend sind Krippen aus anderen Ländern mit den spezifischen Sichtweisen und Darstellungen.

 Die Fotos unten zeigen einige Beispiele:

  • Eine lebendige Krippe mit Kindern aus Brasilien
  • Krippe von Handwerkern aus Peru
  • Krippendarstellung aus Togo
  • Szene eines Künstlers aus Südafrika auf dem Gepa Schoko-Adventskalender
  • Papierkrippe aus Thailand

  Ich wünsche Ihnen viel Freude bei einem Krippenweg zu den Krippen in den beiden Kirchen von Billerbeck!

 

                 Ursula Budde

 

Pfarr- und Propsteigemeinde

St. Johannes der Täufer Billerbeck

Kirchstraße 4

48727 Billerbeck

 

Telefon 02543 / 62 09

Telefax 02543 / 81 82

stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Montag bis Freitag:  08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:              14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

Unsere Kirchen sind in der Regel an jedem Tag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr geöffnet!