Achtsamkeit

 

 Eine wichtige Facette spirituellen Lebens ist Achtsamkeit. Die Silbe »sam« bedeutet generell, dass man etwas beieinanderhat. Der Sparsame hält das Geld zusammen, der Behutsame den notwendigen Schutz, der Achtsame hat seine Aufmerksamkeit ganz in der Gegenwart. In unserer zerstreuten Zeit ist das besonders wertvoll.

  

 Achtsam essen bedeutet zum Beispiel, mit der Aufmerksamkeit wirklich beim Essen zu sein, bewusst zu kauen, zu schlucken, zu genießen. Wer achtsam isst, wird nicht so leicht dick wie der, der das Essen nebenbei in sich hineinstopft. Achtsamkeit kann bedeuten, aus dem Schälen einer Kartoffel oder dem Fegen eines Hofes ein kleines Fest zu machen. Es gibt Leute, die können das.

 

 Achtsamkeit bedeutet schließlich, sich immer wieder bewusst einige Minuten auf den Ursprung des Lebens, auf Gott, zu beziehen.

Aus: Detlef Wendler, Wie du bist, ist es gut
© Verlag Kreuz, Stuttgart 2008

 

Ich wünsche allen einen schönen Tag!

 

Möge Gottes Segen Sie/Euch begleiten!

 

 

 

Marlies Wiesmann

 

 

 

Pfarr- und Propsteigemeinde

St. Johannes der Täufer Billerbeck

Kirchstraße 4

48727 Billerbeck

 

Telefon 02543 / 62 09

Telefax 02543 / 81 82

stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Montag bis Freitag:  08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:              14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

Unsere Kirchen sind in der Regel an jedem Tag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr geöffnet!