Wallfahrten

Der Wallfahrtsort Billerbeck als Mittelpunkt der Ludgerusverehrung im Bistum Münster

„Der Sterbeort des ersten Bischofs von Münster, der in der Abteikirche in Essen-Werden begraben wurde, ist Mittelpunkt der Liudgerverehrung im Bistum. Die Sterbekapelle im ‚Dom‘ aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts birgt Reliquien des Heiligen. Pilger kommen als einzelne oder in kleinen Gruppen“, so kann man im „Gotteslob“ des Bistums Münster lesen (GL 702).

Ludgerus, der als Bischof im 9. Jahrhundert keine Mühen gescheut hat, um das Evangelium von Jesus Christus bekannt zu machen, kann uns Vorbild und Fürsprecher sein, dass diese Frohe Botschaft auch heute nicht in Vergessenheit gerät, sondern in den Herzen der Menschen immer neue Kraft entfalten kann.

Wir laden Sie ein, bei einem Besuch in Billerbeck diese Spuren des christlichen Glaubens zu erahnen, die der Heilige Ludgerus grundgelegt hat.