Publikandum

Gottesdienste und Publicandum - Dreifaltigkeitssonntag - 16.06. bis 23.06.2019

Prediger: Pater Jaison Jose, CRM

An diesem Sonntag feiern wir das Fest der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Wallfahrt von Billerbeck nach Telgte an diesem Sonntag
Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Wallfahrt unserer Pfarrgemeinde von
Billerbeck nach Telgte.
Start der Wallfahrt  für die Fahrradpilger ist um 5 Uhr an der Johanniskirche mit dem Reisesegen. Mitglieder des ADFC aus Billerbeck werden die Fahrradgruppe auf dem Weg nach Telgte begleiten. Pfarrer Frank Bakenecker über-nimmt die geistliche Leitung.
An der Bruder-Klaus-Kapelle in den Baumbergen ist ein erster Halt geplant, mit einem geistlichen Impuls und einem Gebet.
Danach wird die Fahrt nach Münster fortgesetzt. Dort besteht am Horsteberg hinter dem Dom die Möglichkeit, sich zu stärken. Allerdings muss in diesem Jahr jeder selbst für sich das Frühstück mitbringen, denn es kann nicht, wie in den Jahren zuvor, vorbereitet werden!
Dem schließt sich ein Wortgottesdienst in der Marienkapelle des Münsteraner Domes an, mit dem wir die Messfeier beginnen, die dann auf dem weiteren Weg nach Telgte mit dem Hören auf das Wort Gottes in den Lesungen und dem Evangelium fortgesetzt wird.
Für die Busfahrer, dabei denken wir besonders auch an die Familien, soll es auch in diesem Jahr die Möglichkeit geben, an der Wallfahrt teilzunehmen. Es besteht nämlich die Gelegenheit, den Fahrradtransport des Busses zu nutzen, um auf dem Hinweg nach Telgte im Bus mitzufahren, dort mit den anderen Pil-gern zusammen zu sein und später dann in Eigenverantwortung mit dem Fahrrad nach Hause zurück zu fahren.
Der Beginn für alle, die mit dem Bus oder auch privat mit dem PKW nach Telgte fahren möchten, ist der Wortgottesdienst, der um 9.00 Uhr in Billerbeck in St. Johann beginnt und von Propst Hans-Bernd Serries geleitet wird. Um 9.30 Uhr erfolgt die Abfahrt des Busses am Gummibahnhof zum Rochushospital nach Telgte. Im Bus wird mit einigen Impulsen und Gebeten der Wortgottesdienst weiter geführt.
Um 10.30 Uhr feiern alle Pilger gemeinsam die Fortsetzung der Messfeier mit der Eucharistie in der Kapelle im Rochushospital.
Danach machen sich alle Pilger wieder, wie zuvor schon, per Fahrrad, per Bus oder per PKW weiter auf den Weg in die Stadt zum Parkplatz „Planwiese“ hinter der Wallfahrtskirche. Hier treffen wir uns dann als große Pilgergemeinschaft, um gemeinsam das letzte Wegstück zu Fuß zum Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes zu gehen. Für alle Pilger gibt es an der Kirche zunächst eine kleine Stärkung. Um 12.30 Uhr treffen wir uns für ein Marienlob am Gnadenbild der Muttergottes, das in der Kirche stehen wird.
Danach machen sich alle, die mit dem Bus zurückfahren, auf den Weg zum Parkplatz „Planwiese“, wo um 13.00 Uhr die Rückfahrt des Busses nach Billerbeck erfolgt.
Mit dieser erweiterten Form der Wallfahrt laden wir junge und alte Menschen der Gemeinde ein, per Rad, mit dem Bus oder auch auf eigenen Wegen nach Telgte zu kommen, um gemeinsam die Eucharistie zu feiern und in Telgte mit allen Pilgern den Weg zum Gnadenbild zu gehen.
Um die Buskosten ein wenig abzudecken, zahlen Erwachsene für die einfache Fahrt 5 Euro und für die Hin- und Rückfahrt 10 Euro; Kinder und Jugendliche fahren kostenlos mit; weitere Kosten entstehen nicht.
Um Buskapazitäten planen zu können, bittet die Kirchengemeinde um eine Anmeldung für die Wallfahrt per E-mail: stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de oder telefonisch an das Pfarrbüro (0 25 43 / 62 09).

Samstag, 15.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
15.00 Uhr  St. Johann Brautmesse: Martin Telger und Ingrid Telger, geb. Brockmann, Eschweg 16, 45721 Haltern am See
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Dreifaltigkeitssonntag – mit Aufnahme der sechs Chordienstkinder.
Sechswochenamt für: Michael Hagemann /
1. Jahresamt für: Großeltern Bernhard und Margret van Wüllen, Zu den Alstätten /
Großvater Otto Hahn und für die Verst. der Fam. Hahn-Pieper / Großeltern Emilie und Alphons Schulze Langenhorst, Langenhorst / Großvater Karl-Heinz Angelkotte, Im Draum /
  
Sonntag, 16.06. Dreifaltigkeitssonntag
05.00 Uhr  St. Johann Wortgottesdienst zu Beginn der Wallfahrt nach Telgte für die Radwallfahrer
08.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.00 Uhr  St. Johann Wortgottesdienst zu Beginn der Wallfahrt nach Telgte für die Buswallfahrer
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
1. Jahresamt für: Frau Franziska Hauling /
Jahresgedenken für Großvater Bernhard Fehmer, Alstätte / Leb. und Verst. der Fam. Ahlers, Bahnhofstr. /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe - mitgestaltet vom Frauenchor "musica"
12.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft werden die Kinder: Antonia Gesmann, Esking 9 a, Helen Pölling, Darfelder Str. 35 a, und Anton Lembeck, Ulmenweg 9.
  
Montag, 17.06. 
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe
für die verst. Frau Christel Köhler /
16.30 Uhr  Dom Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
  
Dienstag, 18.06. 
10.30 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
für die verst. Frau Lina Eckrodt, Luzern, und für die Leb. und Verst. der Fam. Eckrodt, Münsterstr. / für die verst. Frau Doris Schramke, Hospitalstr. /
17.00 Uhr  Kapelle Stift Rosenkranz
  
Mittwoch, 19.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
16.30 Uhr  Seniorenstift Baumberge: Ökumenische Andacht
17.00 Uhr  Kapelle Stift Rosenkranz
19.30 Uhr  St. Johann Vorabendmesse zum Hochfest Fronleichnam
Urgroßeltern Theodor und Elisabeth Jansen, Großeltern Elisabeth und Joachim Slenczek, Großvater Walter Hellmann und Leb. und Verst. der Familien Hellmann-Große Daldrup und Jansen / Leb. und Verst. der Fam. Röttgermann, Bockelsdorf / Verst. der Familien Weltzel, Puritz und Quante und für die Verst. der Fam. Bröker, Bahnhofstr. / Jahresgedenken für Großvater Günther Voß, Schmiedestr. /
  
Donnerstag, 20.06. F R O N L E I C H N A M, Hochfest des Leibes und Blutes Christi
08.00 Uhr  St. Johann Diese hl. Messe fällt aus!
09.30 Uhr  Dom Beginn der Hl. Messe
Leb. und Verst. der Familien Pieper-Issing, Westhellen / Jahresgedenken für den verst. Herrn Hermann Bröcker, Dörholt / Großeltern Liesel und Karl Wenkers / Jahresge-denken für den verst. Herrn Paul Denkler, Bombeck / Urgroßvater Ludger Reicks und für die Leb. und Verst. der Fam. Reicks-Ahlers-Rape, Moorkamp /
Nach dem Kommunionempfang Auszug zur Fronleichnamsprozession – mitgestaltet vom Blasorchester Biller-beck e. V. – unter der Leitung von Waldemar-Peter Bozek
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe + Fronleichnamsprozession
10.00 Uhr  Kapelle Stift Diese Hl. Messe fällt aus!
  
Freitag, 21.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
18.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Gerling-Bewer, Lutum, und Verst. der Fam. Hegemann / für den verst. Herrn Erich Helms und für die Leb. und Verst. der Fam. Helms und Hegemann, Lutum /
19.00 Uhr  St. Johann Anbetung
  
Samstag, 22.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.00 Uhr  Abtei Gerleve Schützenmesse anlässlich des Schützenfestes des Schützenvereins "Westhellen-Gerleve e. V."
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum 12. Sonntag im Jahreskreis
Jahresgedenken für Großvater Hubert Wessels, Osthellermark / Großvater Rudolf Dirks und Leb. und Verst. der Familien Dirks und Bäumer, Beerlager Str. / Leb. und Verst. der Familien Hollenberg-Nosthoff-Löhring, Osthellen / Leb. und Verst. der Fam. Bröker, Mühlenstr. / Leb. und Verst. der Fam. Rölver, Osthellen /
  
Sonntag, 23.06. 12. Sonntag im Jahreskreis
08.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Nienkemper, Hamern /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
15.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft wird das Kind: Kilian Jutkeit, Grüne Straße 4, 33330 Gütersloh.
18.00 Uhr  St. Johann Abendlob am Vorabend des Patronatsfestes und anschließender Dämmerschoppen an St. Johann

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
• Am Donnerstag ist das Hochfest Fronleichnam.
Die Vorabendmesse ist am Mittwoch um 19.30 Uhr in St. Johann.
Am Fronleichnamstag selbst feiern wir die Festmesse um 9.30 Uhr im Dom; die hl. Messe um 8.00 Uhr in St. Johann entfällt; ebenso die Messfeier im Ludgerusstift! Nach der Messe um 9.30 Uhr beginnt die Prozession mit dem ersten Segensaltar an der Schmiedestraße. Von dort ziehen wir über den Ostwall zum 2. Segensaltar am Ludgerusstift, zu dem neben den Bewohnern des Stiftes ganz besonders auch Familien mit Kindern eingeladen sind – vor allem auch die Kommunionkinder, gerne in der Kommunionkleidung.
Ab 10.30 Uhr wird am Stift ein kindgerechter Wortgottesdienst gefeiert bis die Prozession dort ankommt, danach machen sich alle weiter auf den Weg zur 3. Segensstation an unserer Pfarrkirche St. Johann und später zum Abschluss im Dom.
Allen, die die Wege der Prozession schmücken und auch denen, die die Segensaltäre vorbereiten, sagen wir schon jetzt ein herzliches Dankeschön!
• Am kommenden Samstag ist um 9.00 Uhr in der Abtei Gerleve die Messfeier aus Anlass des Schützenfestes des Schützenvereins „Westhellen-Gerleve“.
• Am Montag, dem 24. Juni, ist der Festtag des Heiligen Johannes des Täufers; er ist der Patron unserer Pfarrkirche St. Johann und unserer Kirchengemeinde. Somit feiert unsere Gemeinde gewissermaßen ihren Namenstag, und das soll auch entsprechend begangen werden.
In diesem Jahr hat der Pfarreirat überlegt, das Fest
schon am Vorabend zu beginnen, also am Sonntag, 23.6., und zwar mit einem Wortgottesdienst als Abendlob um 18 Uhr in St. Johann; anschließend lädt der Pfarreirat dann alle, die kommen möchten, zu einem „Dämmerschoppen“ auf dem Kirchplatz vor der Kirche ein. Das ist sicherlich eine gute Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch.
Am Montag, dem 24.6., dem eigentlichen Hochfest Johannes des Täufers, feiern wir dann die Festmesse um 9 Uhr ebenfalls in St. Johann. Die sonst übliche Messfeier am Montagmorgen in der Sterbekapelle des Domes entfällt an diesem Tag.
ALLGEMEINE HINWEISE
• Das monatliche kfd-Glaubensgespräch für Frauen und Männer ist am Montag um 20.00 Uhr im Pfarrheim.
KOLLEKTEN:
• Der Kollektenerlös vom Pfingstsonntag für das Bischöfliche Werk RENOVABIS ergab bis jetzt: 791,87 €. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern.
• Die Kollekte am kommenden Sonntag, 23. Juni, ist für die Ausstattung und Unterhaltung unserer beiden Kirchen bestimmt.
SAKRAMENTE   -   SAKRAMENTALIEN:
• Verstorben sind aus unserer Gemeinde:
Frau Agnes Pliete, Darfelder Straße, und
Herr Bernard Daldrup, Lärchenweg.
Frau Pliete wurde am Samstagmorgen auf dem Alten Friedhof beigesetzt und das Beerdigungsamt für Herrn Daldrup ist am Dienstag um 14.00 Uhr in St. Johann.
• Das Sakrament der Ehe spendeten sich:
Martin Telger und Ingrid Telger, geb. Brockmann, aus Haltern am See.
• Das Sakrament der Taufe empfingen:
Sophie Twelker, Hamern, Ben Georg Edelbrock, Osthellermark, und
Victoria Jansen, Schulstraße.

Hochfest Pfingsten - 08.06. - 16.06.2019

Predigt: Propst Hans-Bernd Serries

Mit dem heutigen Pfingstsonntag schließt die Osterzeit. 50 Tage hindurch haben wir Ostern gefeiert. Diese Zeit mit ihren österlichen Texten aus der Heiligen Schrift und den Osterliedern sollte uns dafür stärken, dass wir uns in unserem ganzen Leben als österliche Menschen verstehen und in der Hoffnung auf das ewige Leben Gottes dem Leben in unserer Welt dienen können. Die Osterkerze bekommt nach der Osterzeit ihren Platz am Taufbrunnen und bedeutet uns damit, dass die Taufe der Beginn des österlichen Auferstehungslebens mit Christus ist.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion RENOVABIS an diesem Pfingstsonntag:
Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!
Seit mehr als 25 Jahren steht die Aktion Renovabis für Solidarität und Partnerschaft mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Viel Gutes konnte in dieser Zeit bewirkt werden. Es zeigt sich aber auch, dass die tiefreichenden Folgen jahrzehntelanger kommunistischer Herrschaft noch nicht überwunden sind. Unsere Solidarität bleibt deshalb weiterhin gefragt.
Viele Menschen in den mittel- und osteuropäischen Ländern sehen nur wenige Chancen für ihre Zukunft. Bildungsmaßnahmen unterschiedlichster Art leisten einen Beitrag dazu, dass sie ihr Leben aktiv gestalten und ihre Gesellschaft zum Positiven verändern können. Lernen hilft, den eigenen Horizont zu weiten und das Herz für Neues zu öffnen – nicht nur in der Schule, sondern ein Leben lang.
Deshalb sind Renovabis Projekte im Bildungsbereich besonders wichtig. Diese setzen bereits bei der Förderung von Kindergärten ein. Schwerpunkte liegen bei der Weiterentwicklung des katholischen Schulwesens und bei der Verbesserung beruflicher Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso unterstützt Renovabis die Katechese, die kirchliche Jugendarbeit und die Erwachsenenbildung. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion „Lernen ist Leben. Unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!“
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Begleiten Sie die wichtigen Anliegen von Renovabis mit Ihrem Gebet und helfen Sie mit einer großzügigen Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Samstag, 08.06.    Sel. Maria Droste zu Vischering, Ordensfrau
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
17.30 Uhr     Dom    Beichtgelegenheit
18.00 Uhr     Dom    Vesper
18.30 Uhr     Dom    Vorabendmesse
Sechswochenamt für: Frau Maria Günther und für die Leb. und Verst. der Familien Meyer, Günther und de Freitas / Ehemann Josef Edeler und Leb. und Verst. der Fam. Edeler-Dalhaus /
     
Sonntag, 09.06.    HOCHFEST   PFINGSTEN
08.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
09.30 Uhr     Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr     Dom    Hl. Messe
Geschwister Maria, Elisabeth und Ludger Hülsbeck, und Schwester M. Reinula und M. Theodulpha, Osthellen /
10.00 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
15.00 Uhr     St. Johann    Tauffeier: getauft werden die Kinder: Sophie Twelker, Hamern 7, Ben Georg Edelbrock, Osthellermark 14 a, und Victoria Jansen, Schulstr. 3.
     
Montag, 10.06.    Pfingstmontag
08.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
09.30 Uhr    Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr     Dom    Diese hl. Messe fällt aus!
10.00 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
10.30 Uhr     Ludgerusbrunnen: Ökumenischer Gottesdienst zum Pfingstmontag
     
Dienstag, 11.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe - anlässlich des Treffens "Confraternitas Ludgeriana" Traditionsgemäß trifft sich am Dienstag nach Pfingsten die Gemeinschaft der aus Billerbeck gebürtigen Priester und Ordensleute (Ludgeriana). Wir laden zur gemeinsamen Messfeier recht herzlich ein.
10.30 Uhr     Kapelle Stift    Diese hl. Messe fällt aus!
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Rosenkranz
     
Mittwoch, 12.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Rosenkranz
19.30 Uhr     St. Johann    Hl. Messe - mit Beteiligung der Firmkandidaten (Gruppe 2)
1. Jahresamt für: Frau Maria Rövemeier, Steenpättken / Jahresgedenken für Urgroßmutter Paula Messing und für Großvater Ludger Daldrup, Nottulner Str. / Leb. und Verst. der Fam. Volle-Kasberg / Jahresgedenken für den verst. Herrn Günter Jülicher und für die verst. Frau Wilma Stelzer zum 10. Todestag und für die Verst. der Fam. Volmer-Lachnicht / Großvater Bernhard Daldrup, Osthellermark / Leb. und Verst. der Fam. Meinert-Kenter, Bockelsdorf /
     
Donnerstag, 13.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    kfd-Gemeinschaftsmesse
10.00 Uhr     St. Johann    Wortgottesdienst für die Grundschulklassen 1 c und 1 d
10.30 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
für die verst. Frau Ingrid Brefeld, geb. Schulte / für den verst. Herrn Rudolf Nabbefeld, Hospitalstr. /
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Rosenkranz
     
Freitag, 14.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
16.00 Uhr     Ludgerusbrunnen: Statio für Kommunionkinder aus Telgte
17.00 Uhr     Dom    Hl. Messe der Kommunionkinder aus Telgte
18.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
19.00 Uhr     St. Johann    Anbetung
     
Samstag, 15.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
15.00 Uhr     St. Johann    Brautmesse: Martin Telger und Ingrid Telger, geb. Brockmann, Eschweg 16, 45721 Haltern am See
17.30 Uhr     Dom    Beichtgelegenheit
18.00 Uhr     Dom    Vesper
18.30 Uhr     Dom    Vorabendmesse - mit feierlicher Aufnahme der sechs Chordienstkinder.
Sechswochenamt für: Michael Hagemann /
1. Jahresamt für: Bernhard und Margret van Wüllen, Zu den Alstätten / Großvater Otto Hahn und für die Verst. der Fam. Hahn-Pieper / Großeltern Emilie und Alphons Schulze Langenhorst, Langenhorst / Großvater Karl-Heinz Angelkotte, Im Draum /
     
Sonntag, 16.06.    Dreifaltigkeitssonntag
05.00 Uhr     St. Johann    Wallfahrt der Fahrradpilger nach Telgte
08.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
09.30 Uhr     Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr     Dom    Hl. Messe
1. Jahresamt für: Frau Franziska Hauling /
Jahresgedenken für Großvater Bernhard Fehmer, Alstätte /
10.00 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe - mitgestaltet vom Frauenchor "musica"
12.00 Uhr     St. Johann    Tauffeier: getauft werden die Kinder: Antonia Gesmann, Esking 9 a, Helen Pölling, Darfelder Str. 35 a, und Anton Lembeck, Ulmenweg 9.

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
•    Die Messfeiern am Pfingstmontag sind um 8.00 Uhr in St. Johann, und um 10.00 Uhr im Ludgerusstift.
•    Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Billerbeck laden alle Bürgerinnen und Bürger zu einem besonderen Ökumenischen Gottesdienst „Unter freiem Himmel“ am Pfingstmontag ein. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr am Ludgerusbrunnen, bei Regen im Ev. Kirchenzentrum an der Ludgeristraße. Aus diesem Grund entfällt die hl. Messe um 10.00 Uhr im Dom.
•    Am Dienstag ist um 9 Uhr in St. Johann die Messfeier anlässlich des Treffens der Confraternitas Ludgeriana, also der Priester und Diakone, die aus Billerbeck stammen oder hier tätig waren. Aus diesem Grund entfällt die hl. Messe um 10.30 Uhr im Stift.
•    Die monatliche Gemeinschaftsmesse der kfd ist am Donnerstag um 9.00 Uhr in St. Johann. Anschließend findet das Frühstücksgespräch Ausnahmsweise in den Räumen der Altenbegegnung statt!
•    Am kommenden Samstag, 15. Juni, in der Vorabendmesse um 18.30 Uhr im Dom werden drei Mädchen und drei Jungen feierlich in die Messdienergemeinschaft aufgenommen, die seit dem vergangenen Jahr nach ihrer Erstkommunionfeier im Chordienst tätig waren.
•    Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Wallfahrt der Katholischen Kirchengemeinden von Billerbeck nach Telgte am 16. Juni.
Start der Wallfahrt  für die Fahrradpilger ist am 16. Juni um 5 Uhr an der Johanniskirche mit dem Reisesegen. An der Bruder-Klaus-Kapelle in den Baumbergen ist ein erster Halt geplant, mit einem geistlichen Impuls und einem Gebet.
Danach wird die Fahrt nach Münster fortgesetzt. Dort besteht am Horsteberg hinter dem Dom die Möglichkeit, sich zu stärken. Allerdings muss in diesem Jahr jeder selbst für sich das Frühstück mitbringen, denn es kann nicht, wie in den Jahren zuvor, vorbereitet werden.
Dem schließt sich ein Wortgottesdienst in der Marienkapelle des Münsteraner Domes an, mit dem wir die Messfeier beginnen, die dann auf dem weiteren Weg nach Telgte mit dem Hören auf das Wort Gottes in den Lesungen und dem Evangelium fortgesetzt wird.
Für die Busfahrer, dabei denken wir besonders auch an die Familien, soll es auch in diesem Jahr die Möglichkeit geben, an der Wallfahrt teilzunehmen. Es besteht nämlich die Gelegenheit, den Fahrradtransport des Busses zu nutzen, um auf dem Hinweg nach Telgte im Bus mitzu-
fahren, dort mit den anderen Pilgern zusammen zu sein und später dann in Eigenverantwortung mit dem Fahrrad nach Hause zurück zu fahren.
Der Beginn für alle, die mit dem Bus oder auch privat mit dem PKW nach Telgte fahren möchten, ist der Wortgottesdienst, der um 9.00 Uhr in Billerbeck in St. Johann beginnt. Um 9.30 Uhr erfolgt die Abfahrt des Busses am Gummibahnhof zum Rochushospital nach Telgte. Im Bus wird mit einigen Impulsen und Gebeten der Wortgottesdienst weiter geführt.
Um 10.30 Uhr feiern alle Pilger gemeinsam die Fortsetzung der Messfeier mit der Eucharistie in der Kapelle im Rochushospital.
Danach machen sich alle Pilger wieder, wie zuvor schon, per Fahrrad, per Bus oder per PKW weiter auf den Weg in die Stadt zum Parkplatz „Planwiese“ hinter der Wallfahrtskirche. Hier treffen wir uns dann als große Pilgergemeinschaft, um gemeinsam das letzte Wegstück zu Fuß zum Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes zu gehen. Für alle Pilger gibt es an der Kirche zunächst eine kleine Stärkung. Um 12.30 Uhr treffen wir uns für ein Marienlob am Gnadenbild der Muttergottes.
Danach machen sich alle, die mit dem Bus zurückfahren, auf den Weg zum Parkplatz „Planwiese“, wo um 13.00 Uhr die Rückfahrt des Busses nach Billerbeck erfolgt.
Mit dieser erweiterten Form der Wallfahrt laden wir junge und alte Menschen der Gemeinde ein, per Rad, mit dem Bus oder auch auf eigenen Wegen nach Telgte zu kommen, um gemeinsam die Eucharistie zu feiern und in Telgte mit allen Pilgern den Weg zum Gnadenbild zu gehen.
Um die Buskosten ein wenig abzudecken, zahlen Erwachsene für die einfache Fahrt 5 Euro und für die Hin- und Rückfahrt 10 Euro; Kinder und Jugendliche fahren kostenlos mit; weitere Kosten entstehen nicht.
Um Buskapazitäten planen zu können, bittet die Kirchengemeinde um eine Anmeldung für die Wallfahrt per e-mail: stjohannes-billerbeck@bistum-muenster.de oder telefonisch an das Pfarrbüro
(0 25 43 / 62 09).

Gottesdienste und Publicandum - 7. Sonntag der Osterzeit - 02.06. bis 08.06.2019

Samstag, 01.06.   
09.00 Uhr     St. Johann    Diese hl. Messe fällt aus!
09.30 Uhr     St. Johann    Schützenmesse - anlässlich des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbecker Schützenvereins
17.30 Uhr     Dom    Beichtgelegenheit
18.00 Uhr     Dom    Vesper
18.30 Uhr     Dom    Vorabendmesse zum 7. Sonntag im Jahreskreis
Jahresgedenken für Großeltern Paula und Heinrich Brockmann, Münsterstr. / Jahresgedenken für Vater Georg Eckrodt / Großeltern Johann und Agnes Gehrmann, Münsterstr., und Großeltern Johann und Ilse Frerick, früher: Massonneaustr. /
     
Sonntag, 02.06.    7. Sonntag der Osterzeit
08.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
09.30 Uhr     Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr     Dom    Hl. Messe - musikalische Gestaltung mit dem Kammerchor "ad libitum" Dresden e. V.
Sechswochenamt für: Herrn Gregor Meimann /
1. Jahresamt für: Großvater Hubert Uphues, Windmühlenweg /
Im Anschluss an diese Messfeier lädt der Kammerchor „ad libitum“ Dresden e. V. zu einem Konzert ein.
10.00 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
18.00 Uhr     St. Johann    Messe "Ma(h)l-anders" - mit Beteiligung der Firmkandidaten (Gruppen 2 + 3)
Urgroßmutter Agnes Wulle, Hamern /
     
Montag, 03.06.    
09.00 Uhr     Dom    Hl. Messe
Großvater Josef Korte, Hamern / Vater Werner Lindenbaum, Schmiedestr. /
16.30 Uhr     Dom    Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
     
Dienstag, 04.06.    
10.30 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
für die verst. Frau Gertrud Wetter, Hospitalstr. /
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Rosenkranz
     
Mittwoch, 05.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
Verst. der Fam. Anton Eschhaus /
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Rosenkranz
19.30 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
Sechswochenamt für: Frau Edith Holtmann, Nordstr. /
     
Donnerstag, 06.06.    
09.00 Uhr     St. Johann    Grundschulmesse für die Klassen 4 a und 4 b
Vater Paul Meinert, Brunnenweg /
10.30 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Wolff-Fehmer / für die verst. Geschwister Wieskamp, früher: Bockelsdorf /
17.00 Uhr     Dom    Wallfahrtsmesse der kfd Liebfrauen aus Bocholt
17.00 Uhr     Kapelle Stift    Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen: Stille Anbetungszeit
     
Freitag, 07.06.    Herz-Jesu-Freitag
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe mit sakramentalem Segen
Verst. der Familien Hidding und Vogelsang, Bombeck / Leb. und Verst. der Familie Bernard Dirks / Verst. der Familien Lutum und Brinker / Großvater Fritz Eckrodt und Leb. und Verst. der Fam. Eckrodt, Austenkamp /
18.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe - mit Beteiligung der Firmkandidaten (Gruppe 3)
19.00 Uhr     St. Johann    Anbetung
     
Samstag, 08.06.    Sel. Maria Droste zu Vischering, Ordensfrau
09.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
17.30 Uhr     Dom    Beichtgelegenheit
18.00 Uhr     Dom    Vesper
18.30 Uhr     Dom    Vorabendmesse zum Hochfest Pfingsten
Sechswochenamt für: Frau Maria Günther und für die Leb. und Verst. der Familien Meyer, Günther und de Freitas / Ehemann Josef Edeler und Leb. und Verst. der Fam. Edeler-Dalhaus /
     
Sonntag, 09.06.    HOCHFEST   PFINGSTEN
08.00 Uhr     St. Johann    Hl. Messe
09.30 Uhr     Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr     Dom    Hl. Messe
Geschwister Maria, Elisabeth und Ludger Hülsbeck, und Schwester M. Reinula und M. Theodulpha, Osthellen /
10.00 Uhr     Kapelle Stift    Hl. Messe
15.00 Uhr     St. Johann    Tauffeier: getauft werden die Kinder: Sophie Twelker, Hamern 73, Ben Georg Edelbrock, Osthellermark 14 a, und Victoria Jansen, Schulstr. 3

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
•    „Ihre Verbindung wird gehalten“,‘ heißt es manchmal am Telefon. Doch wie schaffen wir es in heutiger Zeit und in der kirchlichen Situation unsere Verbindung zu Jesus Christus lebendig zu halten? An diesem Sonntag lädt das Vorbereitungsteam um 18.00 Uhr in St. Johann zur „Messe-ma(h)l-anders“ ein, sich dieser Frage zu nähern und durch den Gottesdienst die Verbindung zu Jesus Christus möglicher Weise neu auf zu frischen.
•    Am Donnerstag, dem Gebetstag für Geistliche Berufe, ist von 17.00 bis 17.45 Uhr in der Kapelle des St. Ludgerus-Stiftes die eucharistische Anbetung.
•    Am kommenden Freitag ist Herz-Jesu-Freitag. Wir laden zur Messfeier mit sakramentalem Segen um 9.00 Uhr in St. Johann und zur Abendmesse um 18.00 Uhr mit anschließender Anbetung ein.
KOLLEKTE:
•    Der Kollektenerlös vom vergangenen Sonntag für die Ausstattung und Unterhaltung unserer Kirchen ergab: 337,46 €. Herzlichen Dank allen Spendern.
•    Am Pfingstfest halten wir die große RENOVABIS-Kollekte für die Kirche in Osteuropa. Dazu schreiben unsere Bischöfe:
Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!
Seit mehr als 25 Jahren steht die Aktion Renovabis für Solidarität und Partnerschaft mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Viel Gutes konnte in dieser Zeit bewirkt werden. Viele Menschen in den mittel- und osteuropäischen Ländern sehen nur wenige Chancen für ihre Zukunft. Bildungsmaßnahmen unterschiedlichster Art leisten einen Beitrag dazu, dass sie ihr Leben aktiv gestalten und ihre Gesellschaft zum Positiven verändern können. Lernen hilft, den eigenen Horizont zu weiten und das Herz für Neues zu öffnen – nicht nur in der Schule, sondern ein Leben lang.
Deshalb sind Renovabis Projekte im Bildungsbereich besonders wichtig. Diese setzen bereits bei der Förderung von Kindergärten ein. Schwerpunkte liegen bei der Weiterentwicklung des katholischen Schulwesens und bei der Verbesserung beruflicher Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso unterstützt Renovabis die Katechese, die kirchliche Jugendarbeit und die Erwachsenenbildung. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion „Lernen ist Leben. Unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!“
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Begleiten Sie die wichtigen Anliegen von Renovabis mit Ihrem Gebet und helfen Sie mit einer großzügigen Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Gottesdienste und Publicandum - 6. Sonntag der Osterzeit - Weihetag unseres Domes - 26.05. bis 02.06.2019

Predigt: Diakon Thorsten Wellenkötter

Samstag, 25.05. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
15.00 Uhr  St. Johann Brautmesse: Martin Emmerich und Sandra Emmerich, geb. Gülker, Philipp-Manz-Str. 8, 48268 Greven
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Weihetag unseres Domes
Sechswochenamt für: Großvater Bernhard Mersmann, Hamern und Leb. und Verst. der Fam. Mersmann /
1. Jahresamt für: Herrn Walter Volle, Sandweg /
Jahresgedenken für die verst. Frau Agnes Rademacher und für Werner Rademacher, Gantweg, / Verst. der Fam. Rofalsky / Leb. und Verst. der Fam. Wilhelm Brockmeier, Haugen Kamp / Jahresgedenken für Herrn Walter Bröker und für die Leb. und Verst. der Fam. Bröker, Mühlenstr. / Jahresgedenken für die Geschwister Josef und Gertrud Schulze Eistrup und für Großmutter Maria Schulze Eistrup, Osthellen /
  
Sonntag, 26.05. Weihetag unseres Domes (6. Sonntag der Osterzeit)
An diesem Sonntag feiern wir den Weihetag unseres Domes vor 121 Jahren. Die Sonntagsgottesdienste einschließlich der Vorabendmesse werden darauf abgestimmt sein.
08.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe - zugleich Abschluss der 72-Stunden-Aktion
Jahresgedenken für Berni Pölling, Gerleve / Großeltern Josef und Irene Volmer /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
Großeltern Maria und Bernhard Rövemeier, Steenpättken /
15.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft werden die Kinder: Matilda Averesch, Danziger Str. 14, Hanna Deborah Rohling, Bockelsdorf 26, und Martha Ueding, Steinkamp 14.
16.00 Uhr  St. Johann Wallfahrtsmessfeier der Pfarrgemeinde Liebfrauen-Überwasser, Münster
18.00 Uhr  St. Johann Maiandacht
  
Die drei Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt sind die so genannten Bitttage.
Vom Ursprung her sind diese Tage mit einer Flurprozession und der Bitte um den Segen Gottes für die Feldfrüchte und damit um das tägliche Brot verbunden. Unsere Bitten geben wir dem Herrn, der nun zu seinem Vater in den Himmel zurückkehrt, mit „auf den Weg“, damit er bei Gott für uns eintritt.
In diesem Jahr beginnt die Flurprozession am Dienstag, dem 28. Mai, um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Freilichtbühne und wird auch dort wieder enden. Die ganze Gemeinde ist eingeladen, an der Prozession teilzunehmen. Der Weg wird ca. eine gute Stunde dauern. Die Mitglieder des Schützenvereins der „St. Johanni-Schützenbruderschaft Billerbeck e. V.“ organisieren in diesem Jahr diese Prozession.
Am Montag und Mittwoch werden die Bitttage in der bisher üblichen Form im Rahmen unserer Werktagsmessen gehalten.
Montag, 27.05. Erster Bitttag
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe
16.30 Uhr  Dom Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
  
Dienstag, 28.05. Zweiter Bitttag
10.30 Uhr  Kapelle Stift Seniorenmesse
Großvater Fritz Eckrodt und Leb. und Verst. der Fam. Eckrodt, Austenkamp / für die verst. Geschwister Wieskamp, früher: Bockelsdorf / Urgroßvater Ludger Fehmer und Leb. und Verst. der Fam. Fehmer, Alstätte, und Jahresgedenken für die verst. Brigitte Renze / für den verst. Herrn Heinz Schlüter, Hospitalstr. /
17.00 Uhr  Kapelle Stift Rosenkranz
19.30 Uhr  auf dem Parkplatz vor der Freilichtbühne: Flur- bzw. Bittprozession – diesmal organisiert und ausgerichtet durch die Mitglieder des Schützenvereins „St. Johanni-Schützenbruderschaft Billerbeck e. V.“.
  
Mittwoch, 29.05. Dritter Bitttag
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Gerling-Bewer, Lutum, und Verst. der Fam. Hegemann /
17.00 Uhr  Kapelle Stift Rosenkranz
19.30 Uhr  St. Johann Vorabendmesse zum Hochfest Christi Himmelfahrt
Jahresgedenken für Großvater Winfried Kolodzinski und Leb. und Verst. der Fam. Kolodzinski-Kübbeler / Großvater Bernhard Daldrup, Osthellermark /
  
Donnerstag, 30.05. HOCHFEST    CHRISTI    HIMMELFAHRT
08.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
für die verst. Frau Gertrud Potthoff und für die Verst. der Fam. Stening-Wälter und Potthoff, Alstätte /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
11.30 Uhr  auf dem Schulhof der Johanni-Grundschule (zum Alten Hof): Segnung  der Fahrzeuge – auch für die „Fahrzeuge“ der Kinder
  
Die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten – Pfingstnovene – dienen in besonderer Weise der Vorbereitung auf Pfingsten. Wir beten um die Gaben des Heiligen Geistes. In seinem Geist möge der Auferstandene uns begleiten und uns stärken für ein christliches Leben.
Freitag, 31.05. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
14.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Wortgottesdienst – Feier der Trauung: Julian Hundeloh und Martina Jonczyk, Gasstraße 8, 4056 Basel/Schweiz
15.30 Uhr  St. Johann Brautmesse: Christian Meiners und Nina Meiners, geb. Gerding, Massonneaustraße 67
18.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
19.00 Uhr  St. Johann Anbetung
  
Samstag, 01.06. 7. Sonntag der Osterzeit
09.00 Uhr St. Johann Diese hl. Messe entfällt!
09.30 Uhr  St. Johann Schützenmesse - anlässlich des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbecker Schützenvereins
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum 7. Sonntag der Osterzeit
Jahresgedenken für Großeltern Paula und Heinrich Brockmann, Münsterstr. / Jahresgedenken für Vater Georg Eckrodt / Großeltern Johann und Agnes Gehrmann, Münsterstr., und Großeltern Johann und Ilse Frerick, früher: Massonneaustr. /
  
Sonntag, 02.06. 7. Sonntag der Osterzeit
08.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe - musikalische Gestaltung mit dem Kammerchor "ad libitum" Dresden e. V.
Sechswochenamt für: Herrn Gregor Meimann /
1. Jahresamt für: Großvater Hubert Uphues, Windmühlenweg /
Im Anschluss an diese Messfeier lädt der Kammerchor „ad libitum“ Dresden e. V. zu einem Konzert ein.
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
18.00 Uhr  St. Johann Messe "Ma(h)l-anders" - mit Beteiligung der Firmkandidaten (Gruppen 2 + 3)
Urgroßmutter Agnes Wulle, Hamern /

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
• Zur Mitfeier der Maiandacht an diesem Sonntag um 18.00 Uhr in St. Johann laden wir herzlich ein.
• Die drei Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt begehen wir als besondere Bitttage. An diesen Tagen beten wir in den Anliegen der Kirche, der Welt, um eine gute Ernte und um das tägliche Brot für alle Menschen. Am Dienstagabend wird deshalb wieder die Flurprozession durch die Felder gehen. In diesem Jahr beginnt sie um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Freilichtbühne und endet dort auch wieder nach etwa einer Stunde. Die ganze Gemeinde ist eingeladen, an der Prozession teilzunehmen. Der Schützenverein der St. Johanni-Schützenbruderschaft e. V. organisiert in diesem Jahr die Prozession; dafür sagen wir vielen Dank!
• Am Donnerstag ist das Hochfest Christi Himmelfahrt. Die Vorabendmesse ist am Mittwoch um 19.30 Uhr in St. Johann; am Festtag selbst sind die Messfeiern wie am Sonntag. Die Fahrzeugsegnung am Himmelfahrtstag beginnt um 11.30 Uhr auf dem Schulhof der Johanni-Grundschule. Autobesitzer, Fahrrad- und Mofafahrer aber auch die Kinder mit ihren Fahrzeugen sind herzlich zur Segnung eingeladen.
• Die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten werden als Pfingstnovene in besonderer Weise zur Vorbereitung auf das Pfingstfest begangen.
• Am kommenden Samstag ist um 9.30 Uhr in St. Johann die Messfeier aus Anlass des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbecker Schützenvereins. Deshalb entfällt die Messfeier um 9.00 Uhr.
• Am kommenden Sonntag wird die Hl. Messe um 10.00 Uhr im Dom vom Kammerchor „ad libitum“ Dresden e. V. mitgestaltet. Im Anschluss an diese Messfeier lädt der Kammerchor zu einem Konzert ein.
• „Ihre Verbindung wird gehalten“,‘ heißt es manchmal am Telefon. Doch wie schaffen wir es in heutiger Zeit und in der kirchlichen Situation unsere Verbindung zu Jesus Christus lebendig zu halten? Am kommenden Sonntag (2. Juni) lädt das Vorbereitungsteam um 18.00 Uhr in St. Johann zur „Messe-ma(h)l-anders“ ein, sich dieser Frage zu nähern und durch den Gottesdienst die Verbindung zu Jesus Christus möglicher Weise neu auf zu frischen. Herzliche Einladung dazu!
KOLLEKTE:
• Der Kollektenerlös vom vergangenen Sonntag für die Jugendseelsorge ergab: 288,41 €. Vielen Dank allen Spendern.
SAKRAMENTE / SAKRAMENTALIEN:
• Das Sakrament der Ehe spendeten sich:
Daniel Messing und Melanie Messing, geb. Gödde, Osterwicker Straße, und
Martin Emmerich und Sandra Emmerich, geb. Gülker, aus Greven.
• Das Sakrament der Taufe empfingen:
Thea Johanna Böckmann, Zur Hämmermark,
Hubertus Ueding Osthellen, und
Emil Focke, Münsterstraße.