Übersicht der Firmung 2019

Firmung 2019

Alle Angebote der diesjährigen Firmung (2019)

Liebe junge Christin,
lieber junger Christ,


hier siehst Du unser Programm für die Firmvorbereitung 2019.
Wir vom Team der Firmkatecheten freuen uns, dass Du Dich auf den Weg der Firmvorbereitung einlässt.
Vielleicht steht für Dich am Ende dieses Weges die Firmung am Samstag, den 6. Juli 2019 um 17.30 Uhr
im Billerbecker St. Ludgerus-Dom, vielleicht merkst Du aber auch auf dem Weg, dass Du Dich (jetzt noch) nicht firmen lassen möchtest…
Bei der Firmung geht es nämlich um Deine Entscheidung und nicht um das, was andere von Dir wollen. Fühle Dich bei Deiner Entscheidung frei! Wir vom Team der Firmvorbereitung würden uns allerdings freuen, wenn Du Dich mit uns auf den Weg machst. Ein Weg, um in den kommenden Wochen Gott näher kennen zu lernen, andere Personen und Persönlichkeiten des christlichen Glaubens zu treffen und vielleicht auch, wenn Du es nicht ohnehin schon bist, „Feuer und Flamme“ für den Glauben zu werden. So lautet übrigens auch unser diesjähriges Motto der Firmvorbereitung: ‚Feuer und Flamme‘! Zugegeben, nicht immer fällt es leicht in unserer Kirche begeistert zu sein, es gibt auch viele Schattenseiten, wie Christen sich zeigen und leben. Aber die Botschaft, die das Christsein ausmacht, ist immer noch sensationell: Gott ist für uns ‚Feuer und Flamme‘.
Wir vom Katechetenteam sind auf jeden Fall vom Christsein begeistert und würden uns freuen, wenn wir uns gemeinsam auf den Weg machen, um für Gott ‚Feuer und Flamme‘ zu werden!

Für das Team der Firmvorbereitung,

Thorsten Wellenkötter

Diakon

 

Allgemeine Hinweise:

 

- Das Team der Firmvorbereitung
Stefan Ahler | Guido Ahmann | Rita Averbrock | Malin Dosch | Barbara Evers |
Nils Heinen | Sophia Hellmann | Carmen Hüning | Thomas Kröger | Bianca Dieker |
Theo Rendels | Thorsten Wellenkötter

- Aussteigen
Wenn Du dich erst in einem Jahr oder später firmen lassen möchtest, gib uns eine kurze Nachricht, damit wir Dich für später wieder auf dem Schirm haben.
Auch wenn Du im Laufe der Vorbereitung merkst, dass Du mit der Firmung nichts anfangen kannst, hast Du die Möglichkeit jederzeit auszusteigen.


- Fragen | Probleme | Informationen
Das ganze Team der Firmvorbereitung steht Dir mit Rat und Tat zur Seite.
Alle Fäden laufen bei Thorsten Wellenkötter zusammen, der die Vorbereitung
koordiniert.
Egal was gerade los ist: Melde Dich gern!
Thorsten Wellenkötter
Diakon
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail wellenkoetter-t@bistum-muenster.de
Telefon: 0 25 43 / 64 48

 

 

 

 

verpflichtende Veranstaltungen für alle

Datum

Anmeldung zur Firmvorbereitung 04.02.- 05.02.
Ein Tag für uns und für Gott 9.2.
Aktion zum Billerbecker Kirchentag 24.3.
Tage der Versöhnung 6.5.- 7.5.
Ein Tag für uns und für Gott - Teil II 15.6.
Auswertung und Entscheidung 25.6.- 26.6.
Üben für den großen Tag 3.7.
Segens-Zeit (optionales Angebot) 5.7.
Feier der Hl. Firmung 6.7.

gewählte Aktionen Datum
Taizé 22.4.- 28.4.
Explore 11.2.
Fahrrad-Tour Winterswijk 11.5.- 12.5.
Dann geh‘ doch ins Kloster 30.3.
Jugendkatechese 26.5.
Ich bin dann mal weg 18.5.
Maria trifft „Landjugend“ 19.5.
Glaubenswege begleiten 19.5.
Ma(h)l gemeinsam kochen 29.5.
Kunstprojekt 19.6.
Haus Hall 31.3.
Gott ist nicht tot! 25.2.
Gott ist nicht tot! 11.4.
Haus Lucas! 15.3.
Hospizgruppe Billerbeck 15.5.
Jugendkreuzweg 14.4.
Kirchenraum erleben 9.4.
Frühschicht 3.4.
Frühschicht 17.4.
Ostereieraktion mit der KjG 18.4.
Abgestaubt! 19.5.
Abgestaubt! 2.6.
Hören Sehen Staunen 23.5.
Mit Gott auf Schalke 14.6.

 

Zum Schluss...

 

Es ist uns ein ernstes Anliegen, Dich so gut es geht auf die Hl. Firmung vorzubereiten! Jeder trägt seinen Teil dazu bei.

Das Team der Firmvorbereitung investiert viel Zeit und Mühe in die Angebote.
Alle Termine, zu denen Du Dich angemeldet hast, sind verbindlich und wir gehen davon aus, dass Du Dich begründet abmeldest, falls Du einmal nicht kannst.
Bitte nutze diese Adresse, falls Du Dich einmal abmelden musst:


Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfirmung-billerbeck@web.de

 

 

04.02. - 05.02. Anmeldung zur Firmvorbereitung

04.02. - 05.02. Anmeldung zur Firmvorbereitung

Um Dich zur Firmvorbereitung anzumelden, sind zwei Schritte notwendig:
1. Geh‘ ins Netz unter: bit.ly/Firmung2019
Wähle hier die Aktionen aus, die Du gerne belegen möchtest
2. Wir möchten Dich persönlich kennenlernen! Komm‚ bitte
am Montag, 04.02. - zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr oder
am Dienstag, 05.02. - zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr in unser Pfarrheim.

09.02. Ein Tag für uns und für Gott

09.02. Ein Tag für uns und für Gott

Ein Tag für uns und für Gott
Gleich zu Beginn unserer gemeinsamen Zeit starten wir mit einem gemeinsamen Tag!
Wir treffen uns dazu am Samstag, 9.2., von 10 - 15 Uhr im Pfarrheim Anna-Katharina in Coesfeld (!) - Adresse: Am Tüskenbach 19, 48653 Coesfeld
Wir lernen uns kennen und erfahren etwas darüber, was unseren Glauben ausmacht.

11.02. Explore

11.02. Explore

 „Ihr müsst Euren Glauben so präzise kennen wie ein IT- Spezialist das Betriebssystem eines Computers. Ihr müsst ihn verstehen wie ein guter Musiker sein Stück.“ - Papst Benedikt XVI.
Kommen wirklich alle Menschen in den Himmel? Warum hat die Welt einen Knacks? Warum musste Jesus überhaupt sterben? Warum sollte man heute noch in die Kirche gehen? Bereit, dem Glauben auf den Grund zu gehen? In diesem völlig neu entwickelten Firmkurs gibt es Antworten auf Deine Fragen! Bei unseren Treffen entdecken wir den katholischen Glauben. Bereit für das Abenteuer?
Für alle, die einfach mehr wissen wollen!

geplant sind 6 Treffen á 2h

1. Treffen:
11.2. | 18 Uhr | Pfarrheim
weitere Treffen: So wie Du kannst!
Mindesteilnehmerzahl: 5

25.02. Gott ist nicht tot!

25.02. Gott ist nicht tot!

 

Gott ist nicht tot!


Josh schreibt sich in seinem ersten College-Jahr in dem Philosophie-Kurs ein. Der Professor fordert seine Studenten dazu auf, die Worte „Gott ist tot“ auf ein Blatt Papier zu schreiben. Tun sie es nicht, fallen sie durch. Als gläubiger Christ befindet sich Josh in einem Dilemma: Soll er seinen Glauben verleugnen, nur um den Kurs zu bestehen? Oder stattdessen die Konfrontation mit dem Professor suchen, was verheerende Folgen für seine Zukunft haben könnte?
Josh beschließt, für seinen Glauben einzustehen und stellt sich der Herausforderung. Er muss stichhaltige Belege für die Existenz Gottes liefern. Doch wie lässt sich die
Existenz Gottes belegen? - Ein spannender und aktueller Gesprächs- und Filmabend!

 

Datum: 25.2.
Start: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 21:30 Uhr
Teilnehmerzahl:
bis 12 Personen


+ oder +

Datum: 11.4.
Start: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 21:30 Uhr
Teilnehmerzahl:
bis 12 Personen



 

15.03. Menschen mit unterschiedlichen Begabungen

15.03. Menschen mit unterschiedlichen Begabungen

- Haus Lucas!

Menschen mit unterschiedlichen Begabungen - Haus Lucas!


Im Haus Lucas hier in Billerbeck leben Menschen mit unterschiedlichen Begabungen, manche sagen auch mit „Behinderungen“. Da wir zusammen hier in Billerbeck wohnen, wollen wir uns auch gerne mal näher kennen lernen. Zunächst treffen wir uns auf einen Kaffee/Kakao im Haus Lucas und hören, was das Leben im Haus Lucas ausmacht. Dann wollen wir uns zusammen auf den Weg zum Dom und zur Johannikirche machen und das ein oder andere dort noch (neu) entdecken.


Datum: 15.3.
Start: 14:45 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 17:30 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 8 Personen

24.03. Aktion zum Billerbecker Kirchentag

24.03. Aktion zum Billerbecker Kirchentag

24.03. Haus Hall

24.03. Haus Hall

Haus Hall


Ihr möchtet erfahren, wie es in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung vor sich geht? Ihr möchtet wissen, wie Menschen mit Behinderung leben, arbeiten, glauben? Gemeinsam werden wir hierfür die Bischöfliche Stiftung Haus Hall in Coesfeld
besuchen. Hier erhalten wir Einblicke in die Arbeit als Küster. Gemeinsam mit den
Bewohnern werden wir Eucharistie feiern und ihr werdet einen Gottesdienst erleben, der nicht wie jeder andere ist, sondern etwas Besonderes. Im Anschluss erhalten wir die Gelegenheit in den Austausch zu gehen und uns das Gelände der Marienburg in Coesfeld näher erklären zu lassen und anzusehen.

Datum: 24.3.
Start: 9:30 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Billerbeck
Ende: gegen 14 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 10 Personen

30.03. Dann geh' doch ins Kloster

30.03. Dann geh' doch ins Kloster

- nur für Mädchen!

Dann geh‘ doch ins Kloster! - nur für Mädchen!


Leben hinter der Klostermauer? Aber Hallo!
Nur ora et labora? Ziemlich weit gefehlt! Ihr kriegt einen einmaligen Einblick in die Welt
komplett anderer Lebensentwürfe: Warum, um Himmels Willen, geht man ins Kloster? Wir suchen nach einer Antwort in einer Fotoausstellung, in den Spuren einer Seligen und ganz besonders im Gespräch mit einer Clemensschwester.
Hinweis: Bringt Euch bitte etwas zu essen und zu trinken mit.


Datum: 30.03.
Start: 9:00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Billerbeck
Ende: gegen 17:45 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 15 Mädchen

03.04. Frühschicht

03.04. Frühschicht

frühschicht


Der frühe Vogel fängt den Wurm. Diese Aktion ist was für Aufgeweckte!
Jeden Mittwoch in der Fastenzeit, findet die Frühschicht im Dom statt.
Wir beginnen den Tag mit Gedanken zu unserem Leben und der Rolle des Glaubens darin. Anschließend frühstücken wir gemeinsam im Pfarrheim, so dass jeder gestärkt zur Schule gehen kann.

 

Datum: 3.4.
Start: 6 Uhr im Dom
Ende: 7 Uhr
Vortreffen:
1.4. | 18 Uhr | Pfarrheim
Teilnehmerzahl:
bis 10 Personen
+ oder +Datum: 17.4.
Start: 6 Uhr im Dom
Ende: 7 Uhr
Vortreffen:
15.4. | 18 Uhr | Pfarrheim
Teilnehmerzahl:
bis 10 Personen


 

09.04. Kirchenraum erleben

09.04. Kirchenraum erleben

Kirchenraum erleben


Der Billerbecker Ludgerus-Dom:
Ein zugiges übergroßes Gebäude mitten in der Stadt?
Eine Touristenattraktion? Ein Museum? Oder ist da noch etwas anderes?
Ist da mehr?
Du wirst dir den Ludgerus-Dom von innen ansehen. Aber nicht nur mit Deinen Augen. Du sollst den Kirchenraum erleben, mit allen Sinnen.
Du und der Dom – Zeit für dich!


Datum: 9.4.
Start: 19:30 Uhr
Treffpunkt:
Pfarrheim
Ende: 21 Uhr

11.04. Gott ist nicht tot!

11.04. Gott ist nicht tot!

Gott ist nicht tot!


Josh schreibt sich in seinem ersten College-Jahr in dem Philosophie-Kurs ein. Der Professor fordert seine Studenten dazu auf, die Worte „Gott ist tot“ auf ein Blatt Papier zu schreiben. Tun sie es nicht, fallen sie durch. Als gläubiger Christ befindet sich Josh in einem Dilemma: Soll er seinen Glauben verleugnen, nur um den Kurs zu bestehen? Oder stattdessen die Konfrontation mit dem Professor suchen, was verheerende Folgen für seine Zukunft haben könnte?
Josh beschließt, für seinen Glauben einzustehen und stellt sich der Herausforderung. Er muss stichhaltige Belege für die Existenz Gottes liefern. Doch wie lässt sich die
Existenz Gottes belegen? - Ein spannender und aktueller Gesprächs- und Filmabend!

 

 

Datum: 25.2.
Start: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 21:30 Uhr
Teilnehmerzahl:
bis 12 Personen
+ oder +

Datum: 11.4.
Start: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 21:30 Uhr
Teilnehmerzahl:
bis 12 Personen


14.04. Jugendkreuzweg

14.04. Jugendkreuzweg

<< Jugendkreuzweg >>


Jesus Glaubenshaltung ist revolutionär!
Er wendet sich den Menschen zu, in ihrer Sehnsucht und in ihrer Liebe, in ihrer Verzweiflung und ihrer Schuld, in ihrem erlebten Unrecht und Ausgegrenzt sein.
Dafür steht er.
Er, mit seinem Weg bis ans Kreuz.
Wir gehen diesen Kreuzweg in der Dämmerung durch Billerbeck.


Datum: 14.4.
Start und Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Ende: 22 Uhr

17.04. Frühschicht

17.04. Frühschicht

frühschicht


Der frühe Vogel fängt den Wurm. Diese Aktion ist was für Aufgeweckte!
Jeden Mittwoch in der Fastenzeit, findet die Frühschicht im Dom statt.
Wir beginnen den Tag mit Gedanken zu unserem Leben und der Rolle des Glaubens darin. Anschließend frühstücken wir gemeinsam im Pfarrheim, so dass jeder gestärkt zur Schule gehen kann.

 

Datum: 3.4.
Start: 6 Uhr im Dom
Ende: 7 Uhr
Vortreffen:
1.4. | 18 Uhr | Pfarrheim
Teilnehmerzahl:
bis 10 Personen
| oder |  Datum: 17.4.
Start: 6 Uhr im Dom
Ende: 7 Uhr
Vortreffen:
15.4. | 18 Uhr | Pfarrheim
Teilnehmerzahl:
bis 10 Personen


 

18.04. Ostereieraktion mit der KjG

18.04. Ostereieraktion mit der KjG

Ostereieraktion mit der KjG


Wir schließen uns der Ostereieraktion der KjG an und verkaufen Ostereier an der Haustür. Warum wir das machen? Wir werden von dem erwirtschafteten Gewinn den Bewohner unserer Altenheime eine Freude machen. Im Anschluss an den Verkauf gehen wir in die Altenheime und schenken jedem Bewohner ein buntes Ei. Dabei könnt ihr mit den Bewohnern ins Gespräch kommen und einen kleinen Ostergruß verschenken.


Datum: 18.4.
Start: 08:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 12:30 Uhr

22.04. - 28.04. Taize

22.04. - 28.04. Taize

Vor einer Kirche Schlange stehen? In Taizé ist das Alltag. Dieser Ort zieht jedes Jahr mehrere 10.000 Jugendliche aus der ganzen Welt an. Warum? Finde es heraus und fahre mit uns nach Frankreich!
Die Brüder aus Taizé bringen durch gemeinsame Gebetszeiten, Bibeleinführungen,
Gruppengespräche und Arbeitseinsätze Jugendliche zusammen. Wir laden Dich ein, diesen Ort in der Osterwoche kennenzulernen, eigene Erfahrungen zu sammeln und ein Stück des Weges mit Christus zu gehen. Diese Fahrt vergisst Du nicht! Versprochen!

Start: 22.4.
Ende: 28.4.
Vortreffen:
8.2. | 18 Uhr | Pfarrheim

Kosten: 100 €
Mindestalter: 15 Jahre

06.05. - 07.05 Tage der Versöhnung

06.05. - 07.05 Tage der Versöhnung

Tage der Versöhnung
Am Mo., 6.5. und am Die., 7.5.,ist der Dom nur für Dich geöffnet.
Zwischen 18 Uhr und 20 Uhr kannst Du im Dom (D)einen Versöhnungsweg, bei leiser Musik und Kerzenschein, gehen. An verschiedenen Stationen bekommst Du Impulse für Dich, Dein Leben und Deine Beziehung zu Gott.
In dieser besonderen Atmosphäre stehen Priester für ein Gespräch und die
Hl. Beichte zur Verfügung.

11.05. - 12.05. Fahrrad-Tour Winterswijk

11.05. - 12.05. Fahrrad-Tour Winterswijk

- für ganze Kerle

Fahrrad-Tour Winterswijk - für ganze Kerle

Wir wollen uns mit dem Fahrrad aufmachen, Religion
zu er-fahren. Es gilt, eine Pilgertour zu unternehmen, um an
interessanten Orten des Glaubens Halt zu machen. Wir treffen den Teufel am
Holtwicker Ei, meditieren an Wegekreuzen, überqueren hinter Stadtlohn die Grüne Grenze nach Holland und besuchen den Markt in Winterswijk. Nach einer Hotelübernachtung düsen wir zur Glockenstadt Gescher. Danach erkunden wir eine Autobahnkapelle. Anschließend befahren wir den großen Kreuzweg in Coesfeld, bevor wir schließlich nach einer Bergetappe den Billerbecker Dom wieder erreichen. Wir fahren bei jedem Wetter, denn sich Regen bringt Segen.

Start: Samstag 11.05.
Ende: Sonntag 12.05.
Vortreffen:
Montag 06.05 | 18 Uhr | Pfarrheim
Kosten: 35 €
Teilnehmerzahl: bis 12 Jungen

15.05. Begegnung mit der Hospizgruppe Billerbeck

15.05. Begegnung mit der Hospizgruppe Billerbeck

Begegnung mit der Hospizgruppe Billerbeck


Sterben und Tod gehören zum Leben.
Und auch wir verlieren Angehörige, zum Beispiel durch den Tod der Großeltern.
Wie kann ich damit umgehen, wenn Sterben und Tod Teil meines Lebens werden?
Wir treffen uns mit Koordinatoren der Hospizgruppe.


Datum: 15.5.
Start: 17:30 Uhr
Treffpunkt:
Pforte des Ludgerus-Stifts
Ende: 20 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 10 Personen

18.05. Ich bin dann mal weg

18.05. Ich bin dann mal weg

- Pilgertag durch die Baumberge

Ich bin dann mal weg - Pilgertag durch die Baumberge


Als Pilger unterwegs sein ist wieder modern! Wir laden Dich ein, von Havixbeck startend durch die Baumberge nach Billerbeck zu pilgern. Nein, nicht die ganze Zeit im Schweigen, aber auch! Nein, nicht mit dem Auto oder Fahrrad, sondern zu Fuß! Nein, nicht langweilig, sondern mit einigen interessanten Impulsen und spannenden Gesprächspartnern. Nein, nicht mit einem großen Essen, aber wenn Du etwas mitbringst, dann mit einem kleinen Picknick unterwegs, bei dem wir alle gemeinsam teilen.


Datum: 18.5.
Start: 10 Uhr
Treffpunkt:
Bahnhof Billerbeck
Ende: gegen 16 Uhr

19.05. Glaubenswege

19.05. Glaubenswege

begleiten im Ludgerus-Stift

Glaubenswege begleiten im Ludgerus-Stift


Jeden Sonntag feiern die Menschen in unserem Stift Gottesdienst. Du darfst sie in ihren Wohnbereichen abholen und zur Kirche hinunterbegleiten. Nach dem Gottesdienst müssen die Bewohner wieder auf ihre Station zurück. Du unterstützt dabei Beate Surmund, Mitarbeiterin im sozialen Dienst. Sie hat Zeit für die Menschen und ihre Angehörigen, hört ihnen zu und betet mit ihnen.


Datum: 19.5.
Start: 9 Uhr
Treffpunkt:
Pforte des Ludgerus-Stifts
Ende: 11 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 8 Personen

19.05. Abgestaubt!

19.05. Abgestaubt!

Abgestaubt! - die Hl. Messe in ihren Riten erklärt


Warum zieht der Priester so lustige Gewänder an und küsst den Altar? Wo kommen diese komplizierten Gebete her? Warum beräuchern wir Bücher?
Und dieses Gebimmel.. Wofür und warum das alles? Stumpfe Tradition oder lebendiger Glaube? Die Heilige Messe soll wie eine Quelle für jede Gemeinde sein. Doch sie kommt uns so unendlich kompliziert und langweilig vor. Zeit, sich schlau zu machen! Mit genügend Sicherheitsabstand (auf der Orgelbühne) erklären wir Dir während einer „echten“ Messe die Gesten und Gebräuche - eben warum man was macht.
Mehr als nur nice to know!

 

Datum: 19.5.
Start: 9:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: 11:30 Uhr
Teinehmerzahl:
bis 6 Personen

| oder | 

Datum: 2.6.
Start: 9:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: 11:30 Uhr
Teinehmerzahl:
bis 6 Personen


 

19.05. Maria trifft „Landjugend"

19.05. Maria trifft „Landjugend"

- Radtour mit der KLJB

Maria trifft „Landjugend“ - Radtour mit der KLJB


Wenn Du gerne mit dem Fahrrad unterwegs bist und vielleicht immer schon mal nette Menschen von der Landjugend (KLJB) kennenlernen wolltest, dann ist das Deine Aktion! Wir radeln mit einigen Zwischenstopps von Billerbeck in den benachbarten Wallfahrtsort Eggerode, erfahren unterwegs so einiges über Maria und zünden dann dort in der Gnadenkapelle das ein oder andere Licht an. Abschließend gibt es natürlich das weltbeste „Eggeroder-Eis“!


Datum: 19.5.
Start: 14:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: ca.: 18 Uhr
Fahrrad nicht vergessen!

23.05. Hören Sehen Staunen

23.05. Hören Sehen Staunen

Hören Sehen Staunen


Über neun (!) Meter groß ist die größte Pfeife im Dom. Wenn unsere neue Orgel loslegt und den Dom zum Beben bringt, geht es um beeindruckende Geschichten und Legenden aus vergangenen Zeiten, die uns heute immer noch in Atem halten.
Kunst- und Religionslehrer Stefan Ahler erzählt in 10 Bildern die faszinierende Geschichte vom „Licht in dunkler Zeit“. Den Orgel-Pop-Soundtrack gibt’s dazu von Lukas Maschke, unserem Domorganisten. Geschichtliche Infos und sagenhafte Legenden erklären unterhaltsam, wie bedeutend der 1. Bischof von Münster war, der einst dort starb, wo heute unser Dom steht.


Datum: 23.5.
Start: 17 Uhr
Treffpunkt: Dom
Ende: 18:15 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 20 Personen

26.05. Jugendkatechese

26.05. Jugendkatechese

mit Bischof Felix

Jugendkatechese mit Bischof Felix


Die Jugendkirche effata[!] steht in Münster. Dort finden regelmäßig Gottesdienste für Jugendliche und junge Erwachsene statt, die anders aufgebaut sind, als Gottesdienste die Du so kennst. Unser Bischof Felix feiert mit uns eine Wortgottesfeier. Bei dieser Jugendkatechese hast Du die Chance, den christlichen Glauben besser kennenzulernen. Viel Musik, Videoclips und Aktionen regen zum Nachdenken an und nehmen ganz konkret Bezug auf Dein Leben. Außerdem hast Du die Möglichkeit, dem Bischof Fragen zu stellen und Dich mit anderen Jugendlichen auszutauschen.


Datum: 26.5.
Start: 18 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: ca.: 21:30 Uhr

29.05. Ma(h)I gemeinsam kochen

29.05. Ma(h)I gemeinsam kochen

Ma(h)l gemeinsam kochen


Für uns als Christen ist das gemeinsame Mahl etwas Besonderes, daher feiern wir es auch in der Messe aufs Neue. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Berichte, in denen Jesus mit seinen Freunden speist. Zu diesen Mahlzeiten hat er auch immer wieder andere Mitmenschen eingeladen (wie Ausgesetzte, Kranke, Verbrecher, ...).
Nun möchten wir Euch einladen, gemeinsam mit uns zu kochen und zu essen!


Datum: 29.5.
Start: 17 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: gegen 21 Uhr
Teilnehmerzahl: 6 bis 20 Personen
Kosten: 5€

02.06. Abgestaubt!

02.06. Abgestaubt!

- die Hl. Messe in ihren Riten erklärt

Abgestaubt! - die Hl. Messe in ihren Riten erklärt


Warum zieht der Priester so lustige Gewänder an und küsst den Altar? Wo kommen diese komplizierten Gebete her? Warum beräuchern wir Bücher?
Und dieses Gebimmel.. Wofür und warum das alles? Stumpfe Tradition oder lebendiger Glaube? Die Heilige Messe soll wie eine Quelle für jede Gemeinde sein. Doch sie kommt uns so unendlich kompliziert und langweilig vor. Zeit, sich schlau zu machen! Mit genügend Sicherheitsabstand (auf der Orgelbühne) erklären wir Dir während einer „echten“ Messe die Gesten und Gebräuche - eben warum man was macht.
Mehr als nur nice to know!

 

Datum: 19.5.
Start: 9:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: 11:30 Uhr
Teinehmerzahl:
bis 6 Personen
| oder |  Datum: 2.6.
Start: 9:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: 11:30 Uhr
Teinehmerzahl:
bis 6 Personen


 

14.06. Mit Gott auf Schalke

14.06. Mit Gott auf Schalke

Mit Gott auf Schalke


Fußball und Religion, passt das zusammen? Manche sagen Fußball ist Religion, andere meinen, dass christlicher Glaube und Fußball sich sogar gut ergänzen.
Auf Schalke wollen wir uns darüber näher informieren und werden durch den dortigen ‚Stadion-Pfarrer‘ begleitet. Die christliche Kapelle in der Schalke-Arena lädt uns ein, auch über unser Verhältnis von Christsein und Sport näher nach zu denken.

Datum: 14.6.
Start: 16 Uhr
Treffpunkt: Gummibahnhof
Ende: gegen 20:30 Uhr
Kosten: 8 €
Teinehmerzahl: bis 30 Personen

15.06. Ein Tag für uns und für Gott - Teil II

15.06. Ein Tag für uns und für Gott - Teil II

Ein Tag für uns und für Gott - Teil II
Mit diesem zweiten Aktionstag endet unsere eigentliche Firmvorbereitung.
Hier steht vor allem die Vorbereitung auf die Feier der Hl. Firmung im Mittelpunkt und wir entdecken, was der Heilige Geist heute noch bewirken kann.
Wann? Samstag, 15.6., von 10 - 15 Uhr
Wo? Pfarrheim Anna-Katharina in Coesfeld (!) - Am Tüskenbach 19, 48653 Coesfeld

19.06. Kunstprojekt

19.06. Kunstprojekt

Kunstprojekt


Für den Firmgottesdienst gestalten wir sehr große Bilder, Plakate, Plastiken, Figuren. Was genau bestimmt ihr! Anknüpfend an das Firmthema „Sei Feuer und Flamme - Gott begeistert!“ gestalten wir für euren Firmgottesdienst „flammende Herzen“, „brennende Zungen“, „Feuertauben“ oder auch ganz neue Symbole heiliger Begeisterung.


Datum: 19.6.
Start: 16:30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim
Ende: 19:30 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 10 Personen

25.06 - 26.06. Auswertung und Entscheidung

25.06 - 26.06. Auswertung und Entscheidung

Auswertung und Entscheidung


Am Ende ist dann Deine Entscheidung gefragt: Willst Du Dich firmen lassen oder nicht? Es ist uns wichtig, dass dieses „Ende“ schon von Beginn an offen bleibt. Schließlich ist das ein bewusster und von Dir zu treffender Schritt, den Glauben an Gott zu festigen und zu besiegeln.
In einem Gespräch mit einer Person aus unserem Team wertest Du die
Firmvorbereitung aus und sagst „Ja“ oder „Nein“ zur Firmung.
Die., 25.6. oder Mi., 26.6.
jeweils zwischen 18 Uhr und 19:30 Uhr im Pfarrheim.

03.07. Üben für den großen Tag

03.07. Üben für den großen Tag

Üben für den großen Tag!
Mittwoch 3.7. 18:00 Uhr im Dom (anschließend gemeinsames Grillen)

05.07. Segens Zeit

05.07. Segens Zeit

Segens-Zeit
Am Abend vor der Firmung geben wir
Dir die Möglichkeit, im Dom zur Ruhe zu kommen. Komm‘ alleine, mit Deinem Paten oder Deiner Familie und lasst euch segnen. Alle sind eingeladen, in dieser besonderen Atmosphäre für Dich zu beten, eine Kerze zu entzünden oder einfach nur der Musik zu lauschen.
Freitag 05.07. zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr

06.07. Feier der HI. Firmung

06.07. Feier der HI. Firmung

Der große Tag

Gottesdienste

Die verpflichtenden Termine für die Gottesdienste

Gottesdienste
Ein Herzstück der Firmvorbereitung sind die Gottesdienste. Hinten im Heft ist ein Terminplan. Bei der Anmeldung erfährst Du, in welcher Gruppe Du bist. Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist verpflichtend. Wir können Dir viel über Gott und die Welt erzählen. Wenn Du aber Jesus wirklich kennenlernen willst, dann musst Du ihn besuchen.